Was ist eine (XML) Sitemap?

Eine XML Sitemap ist eine XML-Datei, die alle (oder einen ausgewählten Teil) Unterseiten bzw. URLs einer Website als Auflistung enthält. Die Sitemap wird dann idealerweise bei den Suchmaschinen eingereicht, welche durch das XML-Datenformat für die Suchmaschinen leicht zu lesen und verstehen ist.
Eine XML Sitemap kann dabei auch mehrere andere XML Sitemaps enthalten, so wie es z.B. bei den Plugins Yoast SEO und Rank Math geschieht.

WordPress Sitemap anzeigen: Wo finde ich meine XML Sitemap in WordPress?

Je nach dem welches WordPress Plugin zur Generierung der XML Sitemap verwendet wurde, befindet sich die Sitemap unter einer anderen URL. Bei den bekannten SEO Plugins „Yoast SEO“ und „Rank Math“ lautet die URL deine-domain.de/sitemap_index.xml . Bei dem Plugin „Google XML Sitemaps“ ist die URL allerdings deine-domain.de/sitemap.xml , also ohne „_index“.

Die meisten und bekanntesten SEO Plugins, wie z.B. Yoast SEO, Rank Math und All in One SEO Pack, bringen die Funktion, eine Sitemap zu erstellen, schon standardmäßig mit. Da diese Plugins sowieso schon in den meisten WordPress Websites im Einsatz sind, empfehle ich, auch diese Plugins für die Sitemap Erstellung zu nutzen.

XML Sitemap in WordPress erstellen per Plugin

Plugin 1: Yoast SEO

Eine XML Sitemap mit Yoast SEO zu erstellen ist sehr einfach, man muss nämlich nur die Funktion dafür aktivieren. Wobei diese Funktion schon standardmäßig aktiviert ist. Es wird also standardmäßig nach Installation von Yoast SEO automatisch eine XML Sitemap generiert.
Um die Funktion zu aktivieren, klicke links auf „SEO“ -> „Allgemein“ und dann oben auf den Tab „Funktionen“. Hier kannst du nun die Funktion „XML-Sitemaps“ aktivieren.

Plugin 2: Rank Math

Rank Math nimmt hier einem ebenfalls sehr viel Aufwand ab eine XML Sitemap zu erstellen. Die Aktivierung/Deaktivierung und Konfiguration funktioniert dabei auf die selbe einfache Weise wie auch bei Yoast SEO: Klicke dazu Links auf „Rank Math“ -> „Dashboard“. Nun siehst du einige Module/Funktionen von Rank Math aufgelistet. Suche hier nach dem „Sitemap“ Module und aktiviere oder deaktiviere die automatische Erstellung von XML Sitemaps, in dem du den Switch betätigst.

Plugin 3: Google XML Sitemaps

Wenn du das Plugin „Google XML Sitemaps“ installierst, die automatische Generierung der Sitemap schon aktiviert und musst diesbezüglich nichts weiter tun. Das Plugin bietet aber noch ein paar Einstellungen, welche man durchgehen sollte. Du kannst hier z.B. bestimmte Post-Types von der Sitemap ausschließen oder die Change Frequencies oder Prioritäten einstellen. Für unerfahrene Benutzer empfehle ich allerdings Rank Math oder Yoast SEO zu benutzen.

Sitemap bei Google (Search Console) einreichen

Sobald deine XML Sitemap erfolgreich bereitsteht, sollte sie natürlich auch bei Google bzw. in der Google Search Console eingereicht werden.
Gehe dazu in die Google Search Console und dann links auf „Sitemaps“. Hier kannst du nun den Pfad/URL zu deiner Sitemap eingeben und an Google senden.